2. Libertäre Wochen in Köln (April 2016)

libertaerewochen2016

Auch 2016 finden wieder zahlreiche Veranstaltungen statt, zu denen wir euch herzlich einladen. Bisher stehen fest:

Fr. 01.04.,
Vortrag: „Die NATO und der staatliche Militarismus“,
19 Uhr, Autonomes Zentrum, Luxemburger Str. 93 (U: Eifelwall)

Mo. 04.04.,
Filme über Kollektivbetriebe in Spanien und Frankreich,
19 Uhr, LC36, Ludolf-Camphausen Str. 36 (U: H.Böckler-Platz/Bhf West)

Di. 05.04.,
Vortrag: „Kritik der Wirtschaftswissenschaften“,
19 Uhr, Hausbesetzung Zülpicher Str. 290 (U: Lindenburg/Uniklinik)
– falls Räumung, im AZ!

Mi. 06.04.,
„Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas“, Vortrag,
19 Uhr, Hausbesetzung Zülpicher Str. 290 (U: Lindenburg/Uniklinik)
– falls Räumung, im AZ!

Fr. 08.04.,
Filme zur Kritik der Arbeit
(I),
19 Uhr, Hausbesetzung Zülpicher Str. 290 (U: Lindenburg/Uniklinik)
– falls Räumung, im AZ!

So. 10.04.,
Umsonstflohmarkt – tauschen und verschenken statt kaufen
11-17 Uhr, Roma-Schule „Amaro Kher„, Venloer Wall 17 (U: Hans-Böckler-Platz/Bhf. West)

Di 12.04.
Vortrag: „Kollektivbetriebe und alternative Ökonomie in Köln“,
19 Uhr, Autonomes Zentrum, Luxemburger Str. 93 (U: Eifelwall)

Mo. 18.04.,
„Libertäre Antiknast-Arbeit? (Berichte, Ansprüche, Fragen, Diskussion)“,
18 Uhr, LC36, Ludolf-Camphausen Str. 36 (U: H.Böckler-Platz/Bhf West)

Mi. 20.04.,
Vortrag: „Commons – Wirtschaften neu denken“,
19 Uhr, Hausbesetzung Zülpicher Str. 290 (U: Lindenburg/Uniklinik)
– falls Räumung, im AZ!

Fr. 22.04.,
Filme zur Kritik der Arbeit
(II),
19 Uhr, Hausbesetzung Zülpicher Str. 290 (U: Lindenburg/Uniklinik)
– falls Räumung, im AZ!

Mo. 25.04.,
Film: „Fernand Pelloutier und die Arbeitsbörsen“ (OmU, SabcatMedia),
19 Uhr, Autonomes Zentrum, Luxemburger Str. 93 (U: Eifelwall)

Di. 26.04.,
Vortrag: „Hausbesetzungen in Köln“,
19 Uhr?, Autonomes Zentrum, Luxemburger Str. 93 (U: Eifelwall)

Do. 28.04.,
Workers Memorial Day
Gedenkaktion für die Opfer von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten,
19 Uhr, Treffpunkt: „Einsturzstelle“ Severinstr./Waidmarkt

Fr. 29.04.,
Filme zur Kritik der Arbeit
(III),
19 Uhr, Hausbesetzung Zülpicher Str. 290 (U: Lindenburg/Uniklinik)
– falls Räumung, im AZ!

So. 01.05.,
Erster Mai: „Internationaler Tag der Arbeiter*innen“,
11 Uhr, anarchistisches Straßenfest (in Planung)

Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei!

Veranstalter*innen (bisher):

Allgemeines Syndikat Köln (FAU-IAA),
Anarchistisches Forum Köln (FdA-IFA),
Anarchistisches Kollektiv Köln (FdA-IFA),
Autonomes Knastprojekt,
Gefangenengewerkschaft-Solikreis Köln,
Stadtlicher Widerstand


Sonstige Veranstaltungshinweise:

Fr. 15.04./ Sa. 16.04.,
„6 Jahre Autonomes Zentrum Köln“,
Nachttanzdemo (Fr., 17 Uhr) und Tag der offenen Tür (Sa., ab 14 Uhr) mit Vorträgen,  Ausstellungen und Konzerten, Luxemburger Str. 93 (U: Eifelwall)

So. 01.Mai,
Erster Mai: „Internationaler Tag der Arbeiter*innen“,
anarchistische Demo und Straßenfest in Bonn
(14 Uhr, vom Kaiserplatz zum Frankenbad)

Advertisements